Hat die KiTa offene oder geschlossene Gruppen?

Unsere KiTa hat geschlossene Gruppen.

Die Kinder haben dadurch ihre festen Räume und Bezugspersonen. In der Krabbelstube werden auch alle Mahlzeiten gemeinsam eingenommen. Im Kindergarten bieten wir ein freies Frühstück an.

Durch gemeinsames Spiel im Freien und gemeinsame Teilnahme an Kursen und Festen ergeben sich darüber hinaus Kontakte zu Kindern in anderen Gruppen oder Altersstufen.

Advertisements

Was muss ich für mein Kindergartenkind mitbringen?

Hier haben wir die wichtigsten Punkte aufgelistet:

  • Hausschuhe mit rutschfester Sohle,
  • Wechselkleidung (ggf. anfangs auch Notfall-Unterwäsche) im Beutel am Garderobenhaken,
  • Regenhose, Gummistiefel etc.

Dazu kommt natürlich eine (vom Kind selbst zu öffnende) Tasche oder ein Rucksack mit dem Frühstück.

Spielsachen sollten nur am „Spielzeugtag“ mitgebracht werden. Am besten fragen Sie die Erzieherinnen nach den Regeln dafür!

Was muss ich für mein Krabbelkind mitbringen?

Hier haben wir die wichtigsten Dinge aufgelistet:

  • Windeln (Feuchttücher und Creme werden gestellt),
  • Lederpuschen oder Noppensocken,
  • passende und der Jahreszeit angemessene Wechselkleidung in der Box am Wickelplatz,
  • Regenhose, Regenjacke und ggf. Gummistiefel am Garderobenhaken
  • etc.

Dazu kommt natürlich das Frühstück.

Falls das Kind einen Schnuller braucht, sollte er – mit Namenskennzeichnung – in einer Box abgegeben werden. Auch Kuscheltiere oder Schmusedecken sind in der Krabbelstube natürlich erlaubt.

Bis wann sollte ich mein Kind morgens bringen?

Bringen Sie Ihr Kind zwischen 7:15 Uhr und 9:00 Uhr – bitte nicht später, denn dann stören Sie Gruppenaktivitäten wie das gemeinsame Frühstück in der Krabbelstube und die besonderen Aktivitäten wie z.B. die Musikschule…im Kindergarten.

Wenn Sie das Kind vor 8:15 Uhr bringen, kommt es zunächst in eine gemeinsame „Frühdienstgruppe“ je Gebäude.

Nehmen Sie sich ca. fünf Minuten Zeit für das Bringen. Dabei können Sie die Erzieherin über bestimmte Vorkommnisse informieren (z.B. hat heute schlechte Laune und nicht gut geschlafen, wollte sich gar nicht anziehen und wir hatten schon „Stress“…).

Ab wann ist Abholzeit, und was sollte ich beachten?

In der Krabbelstube können Sie Ihr Kind bis 12:30 Uhr und dann wieder ab 14:00 Uhr abholen. Dazwischen liegt der Mittagsschlaf.

Im Kindergarten sollten Sie nicht zwischen 11:30 und 12:30 Uhr abholen, damit Sie das Mittagessen nicht unterbrechen.

Nehmen Sie sich ca. 10-15 min Zeit für das Abholen und geben Sie den Erzieherinnen — vor allem beim Abholen im Hof — ein klares Signal, dass Sie Ihr Kind in Ihre Obhut übernehmen.

Holt eine uns „FREMDE“ Person Ihr Kind ab, muss dies zum Schutz Ihres Kindes der Einrichtung mitgeteilt und beim ersten Mal um eine Vorlage eines Ausweises mit Lichtbild gebeten werden.

Wo kann ich mich über Termine und sonstige Neuigkeiten informieren?

Informationen zu aktuellen Themen finden Sie an folgenden Orten:

  • Briefkasten in der Garderobe des Kindes,
  • Aushänge an den Türen der Gruppenräume,
  • Aushänge des Elternbeirats im Eingangsbereich der Gebäude,
  • Krankheitsanzeiger im Windfang,
  • KiTa-Zeitung,
  • und natürlich auf dieser Website.

Wenn Sie möchten, können Sie sich in den E-Mail-Verteiler aufnehmen lassen, um über Aktualisierungen der Website auf dem Laufenden zu bleiben. Tragen Sie dazu auf der Startseite Ihre E-Mail-Adresse ein.

Welche Angebote und Kurse gibt es für Kindergartenkinder?

Für Kindergartenkinder bieten wir folgende Aktivitäten an (teilweise kostenpflichtig und nach Anmeldung):

Nähen für Schlaunasen
Musikschule
Vorleseoma
Kochen
Schulkindförderung für Schlaunasen
Fußball für Schlaunasen und andere Interessierte
Singen für den Kindergottesdienst /Geschichten aus der Bibel im Wechsel
Krabbel- und Kindergottesdienste

Sprachförderung

Mehr Informationen zu den Kursen

Wann sind Schließzeiten und Brückentage?

Unsere KiTa ist zu folgenden Zeiten geschlossen:

  • 3 Wochen Sommerferien mit anschließendem Reinigungstag für die ganze Kita
  • Weihnachtsferien
  • 3 Besinnungstage
  • 1 AZV-Tag (Arbeitszeitverkürzungstag)
  • Konzeptionstage (zwei bis vier im Jahr – nach Bedarf)
  • Gründonnerstagnachmittag
  • Betriebsausflug

Unser Kalender enthält Informationen zu allen Schließtagen des laufenden Kindergartenjahres.

Kalender ansehen