Elterntipp: Ab 2016 gelten neue Vorgaben für Kindergeldantrag

Damit für ein Kind nicht mehrfach Kindergeld bezogen werden kann, gilt ab 2016 eine neue Vorschrift. Eltern müssen der Familienkasse ihre eigene Steuer-Identifikationsnummer und die ihres Kindes angeben.

Näheres erfahren Sie in einer Pressemitteilung der Bundesagentur für Arbeit.

Wenn Sie die Nummern nicht kennen, sollten Sie diese frühzeitig beim Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) beantragen. Verwenden Sie zur Antragstellung ein Formular unter http://www.bzst.de („Steuern national“ / „Steuerliche Identifikationsnummer“). Da die Identifikationsnummern nur per Post zugestellt werden, kann die Bearbeitung mehrere Wochen dauern. Wenn Sie die Identifikationsnummer erhalten haben, teilen Sie sie Ihrer Familienkasse mit.

Juhu! St. Martin kommt dieses Jahr wieder zu Pferd!

Die Laternen sind gebastelt, die Martinslieder geübt…
St. Martin kann kommen! Und dieses Jahr kommt er sogar wieder mit Pferd (und Pony zum Streicheln) 🙂

Zur Erinnerung: Der St. Martinsumzug findet am 11.11.2015 um 17h statt. Treffpunkt ist die St. Peter Kirche in der Berliner Straße.

image

Für die Absperrung der Straßen werden Warnwesten von den Kitagruppen an die Eltern verteilt. Jeder Gruppe wird eine Straße zur Absperrung zugeteilt.

Der Elternbeirat übernimmt den Verkauf von Würstchen und Glühwein am Ende des Umzugs auf dem Hof der Kita.

Wir sammeln Fliesen für unsere Elternaktion kommenden Mai

In den nächsten Monaten wird eine neue Mauer im Eingangsbereich des Hofes, wo derzeit die Bauzäune stehen, errichtet. Der Elternbeirat regt an, die neue Mauer nach dem Vorbild der bereits bestehenden Schlange mit einem Mosaikbild aus Kacheln zu verschönern.

Alle Eltern sind herzlich eingeladen, in den nächsten Monaten farbige Kachel(reste) zu sammeln und in der Kita abzugeben.

Als Termin für die Elternaktion wurde das Wochenende 21./22. Mai festgelegt. Bei schlechtem Wetter findet die Aktion am Wochenende 4./5. Juni statt. An der Aktion können sich alle Eltern und Kinder der Einrichtung beteiligen, hierzu müssen Kacheln zerschlagen, die Formen an die Wand gemalt und mit den Mosaiksteinen befüllt werden.