Schlaunasen Waldausflug

Am Montag, den 26.09.2016 sind wir mit den Schlaunasen in den Wald gegangen. Es hab sehr viele Sachen zum sammeln, wie z.B. Blätter, Haselnüsse, Kastanien und Tannenzapfen. Wir haben mit den Kindern über unsere Funde gesprochen und danach haben wir noch den Spielplatz besucht. Zusammen mit den Kindern haben wir unsere Gruppe mit den Funden dekoriert.

Gudrun, Fotini

img_2343

img_2348

Advertisements

Der Herbst steht vor der Tür

Am Freitag findet unser Erntedankfest statt, dazu sollen die Kinder ein Obst, Birne, Apfel, Pflaume, bitte mitbringen. An diesem Tag frühstücken wir gemeinsam und die Kinder brauchen kein eigenes Frühstück mitbringen. Außerdem werden noch Sachen für den Herbst gebastelt.

Hasengruppe

Susanne, Fotini, Marcel

 

Regeln im Kindergarten

Letzte Woche haben wir im Stuhlkreis über die Wichtigkeit der Regeln in unserem Kindergarten gesprochen. Den Kindern wurde passend zum Thema eine Geschichte vorgelesen und danach haben wir besprochen welche Regeln wichtig sind und warum. Es gab viele Ideen und natürlich mussten alle aufgeschrieben werden. Am nächsten Tag haben wir uns Bilder zum Thema angeschaut und die Kinder haben sich passende Regeln überlegt. Alle Regel und Bilder wurden auf ein Plakat aufgeklebt und aufgehängt.

Hasengruppe

Fotini, Susanne, Marcel

img_2335img_2324

img_2350

Aktuelles aus der Wichtelgruppe

Eine neue Gruppe entsteht

Zum 1. September haben wir 6 Wichtelkinder verabschiedet, die wir zwischen 12 und 28 Monaten auf ihrem Lebensweg begleiten durften. Wir freuen uns sehr, dass in diesem Jahr alle „Abgänger“ hier in der KiTa bleiben und jetzt in der Hasen- und Tausendfüßlergruppe zu finden sind. So verlieren wir sie vorerst noch nicht ganz aus den Augen.

Von den neuen Wichtelkindern befinden sich die ersten 4 bereits in der Eingewöhnungsphase. Sie kommen täglich mit ihren Mamas in unsere Gruppe und einige bleiben sogar schon eine Weile allein bei uns. Wir sind begeistert, wie toll die Kinder das machen. Es ist schließlich eine enorme Leistung, die die Kinder jetzt vollbringen müssen. An dieser Stelle möchten wir es aber keinesfalls versäumen, uns ganz herzlich bei den eingewöhnenden Eltern zu bedanken, die wirklich ganz großartig mit uns zusammenarbeiten und damit uns, aber vor allem auch ihren Kindern diese sensible Zeit sehr erleichtern. VIELEN DANK!!!!

Für unsere „alten Wichtel“ ist natürlich auch eine neue Ära angebrochen. Sie sind jetzt „die Großen“ und sie meistern ihre neue Rolle wie echte Profis! Allmorgendlich begrüßen sie die neuen Wichtel und ihre Mütter ganz herzlich und bereiten ihnen damit einen guten Start in den KiTa-Tag.

Wir sind schon sehr gespannt, was die vor uns liegende Zeit so alles bringen wird und freuen uns auf die vielen schönen Dinge, die wir gemeinsam erleben dürfen.

Neues von den Schlaunasen

Am Montag, den 12.09.16 trafen wir neuen ,,Schlaunasen“ uns zum ersten Mal mit unserer neuen Erzieherin Gudrun Emmelheinz.Wir frühstückten gemeinsam und dann ging es auch schon los. Nach einem Begrüßungslied, machten wir ein paar Kennenlernspiele. Dann erzählte Gudrun uns die Geschichte ,,Einer für alle – alle für einen!“. Als die Geschichte zu Ende war, durften wir uns einen Leuchtstein mit nach Hausen nehmen. Dieser Stein soll uns immer wieder an die Geschichte erinnern. Wir haben alle Talente, die man uns nicht gleich ansieht, aber wenn wir sie einsetzen können wir als Gruppe vieles gemeinsam machen.

Yakari das Holzpferd

wir hatten eine Woche lang das Vergnügen ein Holzpferd in unserer Gruppe zu haben. Es war ein riesen Spaß für die Kinder, hochzuklettern und zu reiten. Im Stuhlkreis haben wir die Kinder gefragt, wie das Pferd heißen soll. Nach einer Abstimmung haben sich die Kinder für den Namen Yakari entschieden.

 

dsc02259 dsc02261