Am 11.10. um 19:30 Uhr ist wieder Elternbeiratswahl!

Wir hoffen auf rege Wahlbeteiligung!

Wenn Sie Lust haben zu kandidieren, tragen Sie sich bitte in den nächsten Wochen in die Listen an den Türen zu den Gruppenräumen ein. Sie können auch Kandidaten vorschlagen…

Näheres zu den Aufgaben des Elternbeirats

Advertisements

Alles Gute: Geburtstag feiern in der Kindertagesstätte

Seit einiger Zeit wird das „Elterncafé“ von Familien unserer Kita-Kinder oder aus der Pfarrgemeinde genutzt, um dort Kindergeburtstag oder Familienfeste zu feiern. Zunächst wollten wir es nur mal ausprobieren, ob es klappt. Und sieh da – es klappt wunderbar!

Wenn auch Sie dieses Angebot gerne nutzen möchten, sagen Sie doch bitte einfach Frau Männche Bescheid, damit der Termin eingetragen werden kann. Das Angebot ist kostenlos – lediglich der Kaffee aus unserer Maschine soll gezahlt werden. Falls jedoch etwas für unser Pony-Projekt gespendet wird, sagen wir vielen Dank.

Abschluss-Ausflug der Näh-Kinder in die Etagerie

Zum Abschluss des Nähkurses der Schlaunasen besuchten wir die Etagerie, einen Treffpunkt für Kreative.

Dort waren wir zum Mittagessen angemeldet. Die Kinder durften sich eine Kleinigkeit aussuchen. Anschließend ging es weiter zum Nähzimmer von Frau Männche und ihrem 100-jährigen Puppenhaus. Zum Abschluss waren wir im Eiscafé und schlenderten dann wieder zurück in die KiTa, wo noch eine kleine Überraschung wartete.

 

 

Elternaktion Mosaikwand

Unsere Elternaktion am 21./22. Mai wurde durchgeführt von unserem Elternbeirat und vielen Eltern und Kindern: Wieder wurde eine Mosaikwand gestaltet – es war einfach ein tolles Gemeinschaftserlebnis!

Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben, und an die Erzieherinnen, die an diesem Tag für die Verköstigung gesorgt haben.

DSC01514

 

 

Der Übergang von der Krabbelstube in den Kindergarten

Mit dem Wechsel von den Krabbelgruppen mit höchstens 10-12 Kindern, bzw. 6 Kindern, in eine der Kindergartengruppen im Vorderhaus müssen unsere Dreijährigen wieder einen sogenannten Übergang bewältigen: Das bisher Vertraute mit den gewohnten Tagesstrukturen und den bekannten Kindern und Erzieherinnen wird verlassen und eine neue Umgebung mit neuen Regeln und neuen Kindern und Erzieherinnen müssen dann (kennen)gelernt werden. Weiterlesen

Ponybesuch: Es steht ein Pferd auf dem Hof der KiTa

Für viele Kinder sind Pferde noch unbekannte Tiere, die sie nur aus dem Fernseher oder als „rosa Plüschtier“ kennen.

Mit dem wöchentlichen Besuch der beiden Ponys Paulinchen und Amira, die ab dem 18. April bis Ende Oktober jeden Montag zu Besuch kommen, erfahren die Kinder wie ein Pferd riecht, wie sich das Fell anfühlt, wie es lebt und was es frisst. Dazu gibt es kleine Tänze und Spiele rund um das Thema „Pferd“. Weiterlesen