Elterntipp: Ab 2016 gelten neue Vorgaben für Kindergeldantrag

Damit für ein Kind nicht mehrfach Kindergeld bezogen werden kann, gilt ab 2016 eine neue Vorschrift. Eltern müssen der Familienkasse ihre eigene Steuer-Identifikationsnummer und die ihres Kindes angeben.

Näheres erfahren Sie in einer Pressemitteilung der Bundesagentur für Arbeit.

Wenn Sie die Nummern nicht kennen, sollten Sie diese frühzeitig beim Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) beantragen. Verwenden Sie zur Antragstellung ein Formular unter http://www.bzst.de („Steuern national“ / „Steuerliche Identifikationsnummer“). Da die Identifikationsnummern nur per Post zugestellt werden, kann die Bearbeitung mehrere Wochen dauern. Wenn Sie die Identifikationsnummer erhalten haben, teilen Sie sie Ihrer Familienkasse mit.

Advertisements