Kino

Mitte August haben wir in der Tausendfüßlergruppe ein Kino gemacht.

Davor haben wir Popcorn in der Popcornmaschine gemacht und für jedes Kind, ein Tütchen mit Popcorn gefüllt. Zum Film hat jedes Kind seine Tüte dann bekommen.

Wir haben zwei Folgen von Benjamin Blümchen geschaut.

 

– Tausendfüßlergruppe –

 

Werbeanzeigen

Unterwassertiere

Passend zu unserem Thema, basteln wir aus rot angemalten Papptellern: Krebse und aus grün angemalten Teller: Schildkröten.

 

Unser neuer Elternbeirat 2018/2019

Der neue Elternbeirat steht fest:

  • Frau Brodski
  • Herr Happ
  • Frau Hillebrand
  • Frau Kittner
  • Frau Triebel
  • Herr Pasqua
  • Frau Sandor-Rojahn
  • Frau Geis
  • Frau Hoppen
  • Frau Laux
  • Frau Franz
  • Frau Klingauf

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Elternbeirat und deren Mitwirkung in der Kita

Geburtstagsfeier von Pfarrer Sohns

 

Am 20. August feierten wir den Geburtstag von Pfarrer Sohns. Zuerst wurde das Geburtstagslied von allen Kita Kindern und den Erzieherinnen gesungen, dann bekam er schöne Geschenke. Die Kinder hatten eine Laterne mit einer Kerze gestaltet und eine kleine Einkaufstasche. Außerdem hatte jedes Kind noch eine Rose für ihn. Nachdem auch die Erzieherinnen ein Geschenk überreicht hatten, gab es für alle Kinder eine kleine Süßigkeit. So ein schöner Geburtstag!!!

Die neue Schlaunasengruppe

 

Die neuen Schlaunasen haben sich inzwischen 3 -mal getroffen. Zur Zeit beschäftige wir uns mit dem Thema: ,, Ich-Du-Wir“. Wir finden uns als Gruppe, wir werden eine Gemeinschaft. Dazu haben wir das Bilderbuch ,,Einer für Alle-Alle für Einen“ angeschaut und ein Gemeinschaftsbild mit Handabdrücken gestaltet. Außerdem besprechen wir was wir als Gruppe gemeinsam machen wollen. Da wir in diesem Jahr 21 Schlaunasen haben, werden wir auch öfter in 2 Kleingruppen zusammmenkommen. Die eine Gruppe trifft sich am Montagvormittag, die andere am Dienstagnachmittag.

Die 4 Elemente

Im Stuhlkreis haben wir die Kinder gefragt mit welchem Project wir uns dieses Jahr beschäftigen wollen. Die Kinder hatten sehr viele Ideen. Zusammen haben wir die Interessantesten ausgesucht. Am ende hatten wir drei Themen mit gleichstand: Wasser und Experimente, Vulkane und Tiere. So kamen wir auf die Idee die 4 Elemente zu nehmen um alle Themen einfließen zu lassen.

Wir lernen richtiges Verhalten im Straßenverkehr

Wir haben ein Buch über die Polizei gelesen und uns die Bilder angeguckt. In dem Buch wurde beschrieben welche Aufgaben die Polizei hat, wie sie Verbrecher findet und wie man sich beim Straßenverkehr verhalten muss. Die Kinder hatten sehr viele eigene Erlebnisse zu erzählen. Wie dem Papa mal der Geldbeutel gestohlen wurde, wie der Kinderwagen plötzlich vom Hauseingang verschwunden war und wie die Polizei ihnen geholfen hat. Am nächsten Tag haben wir uns darüber unterhalten auf was  man im Straßenverkehr achten muss, wann man die Polizei anrufen muss und welche Notrufnummer es gibt. Am Ende haben wir noch eine tägliche Situation im Straßenverkehr nachgespielt und Fingerabdrücke gemacht.

Wir haben gelernt:

  • Für was die Polizei zuständig ist
  • Was ein Notfall ist und welche Notrufnummern es gibt
  • Wie verhält man sich im Straßenverkehr (links-rechts-links, nur bei grünen Ampel weitergehen)
  • Wie die Polizei Einbrecher finden kann (Fingerabdrücke am Tatort)