die Eiskönigin

Am Freitag, den 13.12.2019 haben wir einen Kinonachmittag in der Hasengruppe veranstaltet.  Gemeinsam haben wir uns die Eiskönigin angeschaut und die Kinder waren begeistert.

 

 

20191213_141102

 

wir sagen euch an den lieben Advent

In der Adventszeit ist unser Ziel zur Ruhe zu kommen und alles ein bisschen gelassener anzugehen.  Im Stuhlkreis zünden wir zuerst die Kerzen an und singen gemeinsam unser Adventslied (wir sagen euch an den lieben Advent). Jeden Tag lesen wir einen kleinen Teil unserer Adventsgeschichte weiter. Es geht um einen Hund, namens Joscha, der die Heilige Nacht erlebt. So erfahren wir täglich ein neues Abenteuer.

Am Ende der Geschichte fragen wir die Engel, wer sein Adventstütchen mitnehmen darf. Jedes Jahr besuchen uns die Engel und bleiben in der Adventszeit bei uns. Sie wohnen in einer kleinen Dose und kurz vor Weihnachten fliegen sie wieder weg. Für den letzten Tag vor den Weihnachtsferien, haben sich die Engel eine kleine Überraschung für uns ausgedacht. Wir sind ganz gespannt…20191217_094123

wir reden über unsere Gefühle

Im Stuhlkreis haben wir über die verschiedenen Gefühle gesprochen. Dazu hat uns eine selbst gemachte Gefühlsscheibe geholfen. Jedes Kind durfte sein Empfinden äußern und beim dem entsprechenden Gefühl auf der Scheibe eine Klammer dran machen. Wir haben die Kindern gefragt, weshalb sie sich so fühlen und wie sie das Gefühl beschreiben würden. Kinder müssen erst lernen, ihre eigenen Gefühle bewusst wahrzunehmen und zu verstehen. Dann können sie diese entsprechend regulieren. Demnächst werden wir immer wieder solche Gefühlsrunden machen.

20191028_130846

was bei uns so passiert…

Seitdem das neue Kindergartenjahr begonnen hat, haben die Kinder schon einige Wochen hinter sich. In diesen Wochen, haben wir viele Angebote mit den Kindern gemacht. Zuerst haben sie sich und Ihre Familie vorgestellt und ein Bild dazu gemalt. Danach haben wir uns mit dem Thema „Regeln“ befasst. Die Kinder wurden gefragt, welche Regeln sie für wichtig halten und zusammen haben wir ein Plakat erstellt, damit wir diese nicht vergessen. Nachdem wir das Thema abgeschlossen hatten, haben wir überlegt welches Jahresthema wir auswählen sollen. Dazu wurden die Kinder befragt, welche wünsche Sie hätten. Die Kinder haben viele Fragen gestellt. Alle Fragen wurden in drei Themenbereiche sortiert: Mensch, Mobile und Tiere. Wir haben im Stuhlkreis die drei Themenbereiche vorgestellt und die Fragen der Kinder die zu jeder Kategorie gehörten vorgestellt. Am Ende durfte jedes Kind ein Strich bei seinem Favoriten machen. Wir haben alle Stimmen gezählt und zum Entschluss gekommen, dass die meisten das Thema „Natur“ wollten.  Danach haben wir zwei Plakate erstellt. Bei dem ersten haben wir aufgeschrieben, was die Kinder über die Natur schon wissen und bei dem anderen was die Kinder über die Natur lernen wollen. Alle Fragen der Kinder werden nacheinander durch Experimente, Forschungen, Ausflüge, Videos, Besprechungen, Spiele etc. beantwortet.

Momentan haben wir das Thema „Herbst“ in der Gruppe. Dazu haben wir gebastelt, Herbstlieder gesungen, Herbstspiele gemacht und vieles mehr.

-die Hasengruppe-

neues aus der Hasengruppe

Nach den Sommerferien hat sich einiges veränder. Die „alten“ Schlaunasen sind in die Schule gegangen und 5 Kinder sind von der Krabbelstube zu uns gewechselt. Die Eingewöhnungszeit ist gut verlaufen. Die Kinder haben sich von Anfang an in der Gruppe sehr wohl gefühlt und für die ersten Startschwierigkeiten hatte jedes Eingewöhnungskind einen Paten an seiner Seite. Die Gruppe hat sich von 25 Kindern auf nur 18 Kindern verkleinert.  Außerdem haben wir eine neue Erzieherin in der Gruppe. Despina Atmatzidou wird von nun an zusammen mit Frau Fotini Valsamidu in der Hasengruppe sein.

-Hasengruppe-

 

Die 4 Elemente

Im Stuhlkreis haben wir die Kinder gefragt mit welchem Project wir uns dieses Jahr beschäftigen wollen. Die Kinder hatten sehr viele Ideen. Zusammen haben wir die Interessantesten ausgesucht. Am ende hatten wir drei Themen mit gleichstand: Wasser und Experimente, Vulkane und Tiere. So kamen wir auf die Idee die 4 Elemente zu nehmen um alle Themen einfließen zu lassen.

Wir lernen richtiges Verhalten im Straßenverkehr

Wir haben ein Buch über die Polizei gelesen und uns die Bilder angeguckt. In dem Buch wurde beschrieben welche Aufgaben die Polizei hat, wie sie Verbrecher findet und wie man sich beim Straßenverkehr verhalten muss. Die Kinder hatten sehr viele eigene Erlebnisse zu erzählen. Wie dem Papa mal der Geldbeutel gestohlen wurde, wie der Kinderwagen plötzlich vom Hauseingang verschwunden war und wie die Polizei ihnen geholfen hat. Am nächsten Tag haben wir uns darüber unterhalten auf was  man im Straßenverkehr achten muss, wann man die Polizei anrufen muss und welche Notrufnummer es gibt. Am Ende haben wir noch eine tägliche Situation im Straßenverkehr nachgespielt und Fingerabdrücke gemacht.

Wir haben gelernt:

  • Für was die Polizei zuständig ist
  • Was ein Notfall ist und welche Notrufnummern es gibt
  • Wie verhält man sich im Straßenverkehr (links-rechts-links, nur bei grünen Ampel weitergehen)
  • Wie die Polizei Einbrecher finden kann (Fingerabdrücke am Tatort)